Staatsbürger


Staatsbürger

* * *

Staats|bür|ger 〈m. 3Bürger eines Staates mit allen politischen Rechten u. Pflichten, Staatsangehöriger ● \Staatsbürger in Uniform 〈BRD〉 Soldat eines demokratischen Staates, der grundsätzlich alle Rechte u. Pflichten des Staatsbürgers haben soll, soweit sie irgend mit den Besonderheiten des militärischen Auftrages vereinbar sind

* * *

Staats|bür|ger, der:
ein pflichtbewusster S.;
er ist amerikanischer S.;
S. in Uniform (Bürger 1 a).

* * *

Staatsbürger,
 
im weiteren Sinn der Staatsangehörige (Staatsangehörigkeit), im engeren Sinn nur der Staatsangehörige mit vollen politischen Rechten, wie sie in der Demokratie mit dem Wahlalter erreicht und nur unter bestimmten Voraussetzungen verwirkt werden (Aberkennung). Zu den staatsbürgerlichen Rechten und Pflichten des Einzelnen gehören solche, die die Teilnahme an der Bildung des Staatswillens oder an der Ausübung der Staatsfunktionen betreffen (Wahlrecht, Recht zur Bekleidung öffentlicher Ämter als Ehrenbeamter, Zugang zum öffentlichen Dienst, Wehrpflicht u. a.). Nach Art. 33 Absatz 1 GG hat jeder Deutsche in jedem Land Deutschlands die gleichen staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten. Wer sich im Staatsgebiet aufhält, ohne Staatsbürger im weiteren Sinn (Staatsangehöriger) zu sein, ist Ausländer; seine Rechtsstellung im Aufenthaltsstaat bemisst sich nach dem Fremdenrecht. Besondere Regelungen gelten für Bürger der EU innerhalb der Mitgliedsstaaten.

* * *

Staats|bür|ger, der: Staatsangehöriger; ↑Bürger (1 a): ein pflichtbewusster S.; er ist amerikanischer, deutscher S.; Aber man wird nicht Mensch, um Bürger eines Staates zu sein; sondern man ist S., damit man Mensch sein könne (A. Schmidt, Massenbach 55); *S. in Uniform (↑Bürger 1 a).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Staatsbürger — Staatsbürger,der:⇨Bürger(2) Staatsbürger→Bürger …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Staatsbürger — Staatsbürger, im weitern Sinn soviel wie Staatsangehöriger (s. Staatsangehörigkeit); im engern Sinn bezeichnet S. den Staatsangehörigen, sofern er Inhaber politischer Rechte ist, während der Ausdruck Untertan die Seite der Pflichten, der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Staatsbürger — Staatsbürger, s. Bürger …   Herders Conversations-Lexikon

  • Staatsbürger — ↑Citoyen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Staatsbürger — Staatsbürgerschaft kennzeichnet die aus der Staatsangehörigkeit sich ergebenden Rechte einer natürlichen Person in dem Staat, dem sie angehört. Regeln, die an eine Staatsbürgerschaft anknüpfen, werden soweit möglich auf juristische Personen… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsbürger — der Staatsbürger, (Mittelstufe) Bürger eines Staates, Staatsangehöriger Beispiel: Er ist französischer Staatsbürger …   Extremes Deutsch

  • Staatsbürger — Staats·bür·ger der ≈ Staatsangehörige(r) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Staatsbürger — 1. I.w.S.: Personen deutscher ⇡ Staatsangehörigkeit. 2. I.e.S.: Die sich im Besitz der bürgerlichen Ehrenrechte befindenden, wahlberechtigten Personen …   Lexikon der Economics

  • Staatsbürger — Staatsbürgerm StaatsbürgerinUniform=AngehörigerderBundeswehr.⇨Bürger.Gegen1955geprägtvonGrafvonBaudissin …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Staatsbürger — Staats|bür|ger …   Die deutsche Rechtschreibung


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.